AktuellesAllgemein

Weltfrauentag 2021

Heute ist Weltfrauentag! 
 
Obwohl ein Tag im Jahr natürlich viel zu wenig ist, um auf die strukturelle Benachteiligung von Frauen auf der ganzen Welt aufmerksam zu machen, wollen wir den heutigen Tag besonders nutzen, um daran zu erinnern. Denn sowohl hier in Deutschland, besonders aber auch in Ländern des globalen Südens, kämpfen Frauen jeden Tag gegen Diskriminierung an. Weniger Lohn für gleiche (oder sogar mehr!) Arbeit, kaum Zugang zu Ressourcen, wie Bildung oder Land, und sexuelle Übergriffe am Arbeitsplatz sind nur wenige der zahlreichen Probleme. Dazu kommt, dass Frauen oft allein dafür zuständig sind, sich neben der Arbeit um den Haushalt, die Erziehung der Kinder und die Pflege von Angehörigen zu kümmern – sog. „Care-Arbeit“, die natürlich unbezahlt bleibt. 
 
Der Faire Handel hat es sich zum Ziel gemacht, die Gleichberechtigung voranzubringen. In den Grundsätzen des Fairen Handels sind das Diskriminierungsverbot und die Geschlechtergerechtigkeit festgehalten. Dadurch sollen Frauenrechte gestärkt und Ungleichheiten bekämpft werden – damit Gleichberechtigung in Zukunft überall und für alle gilt.